Beiträge

,

Die Jagd nach den Perseiden ging weiter…

Wie meine fleißigen Blogleser bereits wissen, hab ich am Samstag zu Beginn der alljährlichen Perseiden mein Glück vergeblich gesucht, Sternschnuppen einzufangen. Natürlich wollte ich mich nicht so einfach geschlagen geben und versuchte am 12. August kurzfristig nochmals mein Glück. Gerade um diesen Tag des jährlich in der ersten Augusthälfte wiederkehrenden Meteorstroms, sollte ein deutliches Maximum an Sternenschnuppen zu sehen sein. Also beschlossen Stefan von Gipfellicht und ich kurzfristig unser Glück an einem der schönsten Seen in Oberbayern. Leider war auch die Ausbeute an diesem Abend eher überschaubar. Uns machten nämlich die einziehenden Wolkenfetzen das Leben schwer und zum Schluss kam auch noch ein kleiner Regenschauer. Allerdings hab ich in einer meiner Aufnahmen von 30 Sekunden 3 sehr gut sichtbare Sternschnuppen eingefangen, sowie etliche Kleinere. Besser als gar nichts, oder? Okay, genug geschrieben. Ich wünsch Euch viel Spaß beim Betrachten meiner Aufnahmen zu den Perseiden 2013 aus dem Werdenfelser Land vom 12. August.

Perseidenjäger

Der Perseidenjäger

Sternschnuppen

3 große Sternschnuppen und eine Vielzahl Kleiner

Milchstrasse am Eibsee

Milchstrasse über dem Eibsee

Seespiegel

Spieglein, Spieglein an der Wand? Wo ist der schönste See im Oberland?

Grosser Wagen

Das Sternbild Grosser Wagen

Wolken der Nacht

Wolkenfetzen ziehen über den Himmel

Sternensee

Eine atemberaubende Stille unter dem Sternenhimmel