Partnachklamm

Partnachklamm

Ein Naturdenkmal

Ursprünglich wollte ich dieses Jahr im vergangenen Winter der Partnachklamm mit meiner Kamera einen Besuch abstatten. Doch leider hat mein voller Terminkalender mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Als ich endlich Zeit fand, war die Partnachklamm allerdings wegen bereits eingetretener Schneeschmelze geschlossen und somit konnte ich es vergessen das Naturdenkmal Partnachklamm im Winter zu fotografieren. Na ja dachte ich mir, dann schlägt meine Stunde halt im Sommer.

Ab in die Partnachklamm…

hieß es für mich dann an einem traumhaften Wochenende im Sommer. Endlich war es mal wieder soweit und Magnus von 2undsiebzig.de und ich beschlossen endlich nach langer Zeit wieder gemeinsam in Aktion zu tretten. Also ging es früh am Sonntagmorgen in die Partnachklamm – dem Naturdenkmal von Garmisch-Partenkirchen. Es machte riesig Spaß wieder wie in alten Zeiten gemeinsam auf Motivjagd zu gehen. Schnell stellte sich heraus, dass die Klamm schon ihre Tücken hat. Es ist nass, laut, dunkel und eng, was dadurch die Suche nach den besten Motiven ziemlich erschwerte. Einziger Vorteil bestand darin, dass so früh morgens kaum Wanderer unterwegs waren und wir uns somit keine Gedanken um störende Klammbesucher machen mussten. Ab und zu, kam allerdings der ein oder andere waghalsige Mountainbiker früh morgens durch die Klamm geschossen. Wie heißt es so schön? No Risk, no Fun. Aber das steht auf einem anderen Blatt.

Ich wünsch Euch viel Spaß beim eintauchen auf die 702 Meter Lange und teilweise 80 Meter Tiefe Klamm, die im Jahr 1912 zum Naturdenkmal erklärt wurde. Würde mich über Eure Meinung zu meinen Bildern freuen.

Partnachklamm Partnachklamm Partnachklamm Partnachklamm Partnachklamm

5 Kommentare
  1. Magnus Winterholler
    Magnus Winterholler says:

    Tolle aufnahmen Michi!
    Da haben wir doch ganz schön unterschiedliches Material zusammengetragen. Hast großartige Blickwinkel erwischt, die mir so gar nicht aufgefallen sind.
    Freue mich schon auf die nächste Tour!

    Viele Grüße!
    magnus

    Antworten
    • mcPhotoArts
      mcPhotoArts says:

      Danke schön Magnus… wie ich schon sagte, es ist wirklich erstaunlich wie unterschiedlich doch die einzelnen Blickwinkel von uns sind. Gerade das macht für mich den Reiz vom fotografieren aus. Freu mich auch schon auf unsere nächste Tour.

      Gut’s Nächtle
      Michi

      Antworten
  2. Christian Korbion
    Christian Korbion says:

    Hallo,
    sehr schöne Aufnahmen.Wie bekommst du die Lichter und Schatten so gleichmäßig hin?HDR
    Gruß Christian

    Antworten
    • mcPhotoArts
      mcPhotoArts says:

      Hallo Christian!
      Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ausführliche Erläuterung hab ich Dir per Email geschrieben. Nur so viel vorab für alle anderen, es sind keine HDR-Aufnahmen dabei.

      Gruß
      Michi

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Wie ist Deine Meinung?